Geld Geld Geld – Woher bekomme ich es nur wenn ich Geld brauche?

Die Toten Hosen haben darüber gesungen, die Ärzte und auch bei den Prinzen lässt sich der Ausruf „Geld Geld Geld“ in ihrem Songtext zum Lied Millionär finden. Warum soviele auf der Suche nach Geld sind lässt sich leicht erklären. Geld macht unabhängig, frei in gewisser Hinsicht und ein Leben ohne Geld können sich die meisten Menschen nicht mehr vorstellen.

Deshalb fragen sich viele: „Woher bekomme ich Geld ?“ oder „Wie kann ich Geld machen ?“

Die Antwort auf diese Frage ist dabei sehr einfach. Man muss es einfach nur tun. Wenn man wirklich Geld verdienen möchte dann schafft man das auch. Sei es durch eine reguläre Arbeitsstelle, einen Aushilfsjob oder in dem man bettelt oder einen Internetjob ausübt. Da ihr sicher wisst wie man bettelt, einen Arbeitsplatz bzw. einen Aushilfsjob bekommt gehe ich da nicht weiter drauf ein. Ich möchte euch viel mehr zeigen wie man im Internet leicht Geld verdienen kann.

Arbeiten von zu Hause – Nebenjobs im Internet

1. An bezahlten Meinungsumfragen teilnehmen und Geld machen
2. Gebrauchtwaren verkaufen die man nicht mehr benötigt und Geld erhalten
3. Texte verfassen gegen Bezahlung – Als Author Knete machen
4. Mit Videos bei Youtube Geld verdienen
5. Nebeneinkommen durch das werben neuer Mitglieder (Downline aufbauen)
6. Wenn ihr weitere Möglichkeiten wissen wollt hinterlasst ein Kommentar

1. Bezahlte Umfragen im Internet beantworten ist seriös

Sofern man denn bei den richtigen Anbietern ist. Denn neben den von uns vorgestellten und von uns geprüften Anbietern gibt es auch eine ganze Reihe von Firmen die mit Paid Surveys und Betrug ihr Geld verdienen. Damit ihr nicht auf Scam reinfallt findet ihr in unserer Liste seriöser Onlineumfragen geeignete Partner um. Pro Umfrage sind zwischen 1 Euro und in Ausnahmefällen maximal 15 Euro drin.

2. Gebrauchte Sachen verkaufen

Jeder hat einen Haufen Krempel daheim der nicht mehr benötigt wird. Wieso also nicht die alten Sachen verkaufen und zu Kohle machen. Da jetzt sicher die meisten erstmal an ebay denken gleich ein Aufwärtshaken – Ebay ist out. Da muss man Bilder machen, einen Beschreibungstext formulieren, Angaben zum Artikelzustand machen und dann noch Provision zahlen. Viel besser sind sogenannte Sofortankäufer, die kaufen eure Ware direkt an und sagen euch bereits auf ihrer Homepage wieviel Sie euch für dies und jenes bezahlen werden.

3. Als Autor Knete machen und Texte veröffentlichen

Um als Autor im Netz Geld zu machen muss man nicht mal besonders gut schreiben können. Solange die Grammatik einigermaßen ok ist kann man seine selbt geschriebenen Texte verkaufen und dafür Geld erhalten. Je besser man sich ausdrücken kann umso besser sind hier die Verdienstchancen. Von ein paar Euro für 300 Wörter geht die Verdienstspanne bis zu 100 Euro für einen kleineren Fachartikel. Allerdings muss man sich selbst um Aufträge bemühen wenn man gut verdienen will – Bei den Auftragsportalen für Texter verdient man meist nur ein paar Euro pro Artikel.

4. Mit dem eigenen Video Kohle verdienen

Das ist heutzutage einfacher denn je. Im Prinzip ist alles was man braucht eine gute Idee für etwas lustiges, spektakuläres oder draufgängerisches und ein bischen Glück. Wenn sich ein Video erstmal in den weiten des Internets herum spricht und „viral“ wird wie man heutzutage so schön sagt kann man eine Menge Asche verdienen. Teilweise brauch man nicht mal eine gute Idee, manchmal langt es wenn man die Kamera zur richtigen Zeit am richtigen Ort hat und schon erhält man Millionen von views und tausende von Euros. So funktioniert die Bezahlung hinter Youtube

5. Eine Downline aufbauen und mit jedem neuen Mitglied Geld erwirtschaften

Wer es schafft andere für Ideen zu begeistern oder einen großen Bekanntenkreis hat der kann durch das werben von neuen Mitgliedern gutes Geld verdienen. Ich erkläre das kurz anhand von Bonusportalen. Diese bieten euch an mit Rabatt in großen Onlineshops einkaufen zu können oder mit Bonusaktionen Geld zu machen. Das Thema Knete machen und Geld sparen interessiert fast jeden also ist es einfach die Bekannten dafür zu begeistern. Melden sich diese über eure Einladung an so erhaltet ihr Geld vom Bonusportal und zusätzlich gibt es bei den meisten auch noch 5-10 % vom Umsatz den die von euch geworbenen Mitglieder gemacht haben oben drauf. Klingt nicht verkehrt oder? Diese Bonusportale sind empfehlenswert

6. Ihr wollt mehr wissen wie man im Netz Geld machen kann?
Dann hinterlasst einfach ein sinnvolles Kommentar. Alle 5 Kommentare veröffentliche eine neue Methode mit der man online Kohle machen kann. Habe eine Menge Ideen diesbezüglich und einige unbekannte Herangehensweisen im Petto.


Ähnliche Artikel und Erfahrungswerte:

3 Kommentare zu “Geld Geld Geld – Woher bekomme ich es nur wenn ich Geld brauche?

    1. Davon kann ich aus eigener Erfahrung heraus eher abraten. Zumindest was Surfbars und Tixuma angeht sind immer nur klägliche Kleckerbeträge heraus gekommen. Deshalb mag ich dafür auch keine Empfehlung aussprechen. Mit Bonusaktionen hingegen habe ich schon gute Erfahrungen gemacht (was aber auch vom Anbieter abhängig ist)

  1. Sind auf jedenfall gute Tipps. Mit den Angeboten kann man sich auf jedenfall ein nettes Taschengeld verdienen. Wenn man sich einen eigenen Kanal anschafft, und genügend Zuschauer für seine Videos bekommt, kann man auch deutlich mehr Geld verdienen. Mit am besten dafür eignen sich Videos, in denen Informationen und Ratschläge zu den verschiedensten Bereichen angeboten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bei Nutzung der Kommentar Funktion erklärst Du dich damit einverstanden, dass die von Dir eingetragenen sowie die von deinen Browser übermittelten Daten auf unserem Server gespeichert werden. Dies ist notwendig, damit wir deinen Kommentar auf unserer Seite anzeigen können.