Lesenswert:
1. Liste: Möglichkeiten zum online Geld verdienen im Internet
2. Liste: Möglichkeiten zum schnell Geld verdienen im Netz

Wie seriös ist Shoop.de ? Eine Kundenbewertung des Cashbackprogramms

Anbieter: Shoop.de
Gründungsjahr: Aktiv seit 2010
Teilnehmer: mehr als 700.000 Mitglieder
Firmensitz: Deutschland, Berlin

Der Anbieter Shoop ist mir persönlich erst vor kurzem aufgefallen, bisher habe ich die beiden anderen Cashback Anbieter iGraal und Euroclix genutzt. Ich kann daher einen direkten Vergleich zwischen den 3 Kontrahenten ziehen. Mit beiden anderen arbeite ich bereits seit mehreren Jahren zusammen. In dieser Zeit konnte ich bereits einige Erfahrungen sammeln.

Meine Erfahrungen mit Shoop.de

Shoop wirkt auf den ersten Blick vertrauenserweckend. Die Seite ist ordentlich und das Impressum ist vollständig. Es handelt sich um eine deutsche Firma mit Sitz in Berlin. Die Anmeldung ist kostenlos, es drohen keine versteckten Kosten. Was habe ich zu verlieren – Ich melde mich also an. Dies geht recht zügig, das übliche per E-Mail aktivieren Klickdingsi und los geht es.

Nach dem Einloggen landet man auf der Startseite, der Shopübersicht. Hier findet man, mit oder ohne Zuhilfenahme der Filterfunktion) die entsprechenden Shops bzw. Warengruppen heraus. Das ist simple gelöst, man kommt schnell zum gewünschten Shop und dem Sinn des ganzen. Shopping und dabei Geld sparen. Der einzigste Kritikpunkt bisher, Amazon ↑ ist als Shop nicht dabei. Das finde ich schade. Liegt aber nicht an Shoop, sondern an Amazon, die erlauben nämlich kein Cashback auf Ihre Angebote.  Es gibt derzeit nur eine Möglichkeit wie man bei Amazon Cashback erhalten kann → . Zur Ehrenrettung von Shoop sei aber gesagt, es sind viele andere große Onlineshops wie Zalando, Conrad und Co. vertreten.

Wieviel Geld kann ich mit Shoop.de einsparen

Der Großteil der Cashback Raten liegt meiner Einschätzung nach zwischen 4 und 6%. Damit liegt Shoop ziemlich weit oben und macht den Platzhirschen der Cashbackszene Euroclix →und Igraal →  bereits Druck. Besonders gut gefallen haben mir jedoch die zeitlich begrenzten Cashback-Aktionen. Bei diesen gewährt einem Shoop wohl im Rahmen einer Sales Rallye besonders hohe Geld-zurück-Raten . Hier hat Shoop wohl seine Hausaufgaben gemacht und gute Raten mit den Vertragspartnern (Onlineshops, Partnernetzwerke) ausgehandelt.

Eine kurze Beispielrechnung erläutert, wieviel Geld man direkt sparen kann. Gehen wir von einem Einkaufswert in Höhe von 120 Euro aus. Eingekauft haben wir im Lidl Onlineshop, dieser gibt aktuell 10,50% Cashback.

120 : 100 x 10,5 =

12,60 Euro an Geld gespart

 

Bei den zeitlich begrenzten Angeboten ist noch mehr drin, zum beispiel diese Cashback-Aktion von Yves Rocher gibt es aktuell z.B. 25 % Cashback. Gehen wir wiederum von einem Einkaufswert von 120 Euro aus erreichen wir Summa Summarum:

120 : 100 x 25 =

Geld gespart: 30 Euro

Das lohnt sich in jedem Fall. Für den geringen Mehraufwand, den man beim Shopping über www.shoop.de ↑ in Kauf nehmen muss, kann man sinnvoll Geld sparen. Ob einem die Ersparnis groß genug ist muss jeder für sich selber entscheiden. Ich persönlich finde alles ab 10 Euro aufwärts als Plus auf meinem Konto durchaus verlockend. Vor allem wenn man dies auf alle zukünftigen Einkäufe hochrechnet, kommt nach einiger Zeit sicher ein Urlaub oder zumindest ein toller Ausflug bei heraus, den man sich sonst nicht hätte leisten können.

Zahlt Shoop zuverlässig aus?

Die Auszahlungsgrenze bei diesem Cashbacker ist mit einem Euro Mindestauszahlungsbetrag sehr niedrig. Das hat den Vorteil, dass man jederzeit unabhängig von der Höhe des Guthabens eine Auszahlung veranlassen kann. Ein guter Pluspunkt wie ich finde.  Ebenfalls positiv bewerte ich hier die Möglichkeit sich das Geld direkt auszahlen zu lassen, z.B. in Form von Bargeld auf das eigene Bankkonto.  Viele andere Cashbackanbieter zahlen z.B. nur per Warengutscheinen aus. Das dies hier anders ist spricht für Shoop, weitere Auszahlungsmöglichkeiten sind Paypal oder hört hört, sogar  Bitcoins. Anonymes Cashback quasi 😀

Wie funktioniert das ganze

Nach meinem Einkauf über den Shoplink bei Shoop wird die Bestellung bei dem jeweiligen Onlineshop und bei Shoop verbucht. Jetzt liegt es an mir meinen Teil der Abmachung zu erfüllen und die von mir gewünschte Ware zu bezahlen. Sobald der Onlineshop unseres Vertrauens die Zahlung erhalten hat, gibt er sein Okay an Shoop weiter. Diese wiederum geben die Vergütung meiner Erfahrung nach zuverlässig frei, sobald der Stornozeitraum rum ist. Dies liegt an möglichen Rücksendungen / Warengutschriften falls euch ein Artikel nicht gefällt. Shoop zahlt erst aus wenn das Widerufsrecht herum ist. Das ist auch logisch, andernfalls könnten wir nämlich alle Artikel bestellen, das Cashback einsacken und dann die Ware wieder an den Onlineshop zurück schicken. Das dies bei einem ordentlichen Unternehmen den Untergang bedeuten würde, brauche ich euch ja nicht weiter erklären.

Fazit und ehrliche Kundenbewertung zu Shoop

Ich bin eigentlich zufrieden mit Shoop, es bietet unkompliziertes Cashback und ein Freunde einladen Programm an. Über dieses kann man mittels Facebook seine Freunde, Familienmitglieder und Bekannte zum Geld sparen einladen und erhält pro Freund ganze 5 Euro gutgeschrieben. Wer viele seiner Freunde von der Nutzung von Shoop überzeugen kann verdient alleine damit locker einen dreistelligen Betrag. Was gibt es also auszusetzen?

Für mich nur wenig, die wichtigen Auszahlungsarten inkl. der Auszahlungsmöglichkeit per Bargeld sind vorhanden. So kann jeder selbst entscheiden wo er das verdiente Geld wieder ausgibt. Die niedrige Mindestauszahlungsgrenze ermöglicht es einem auch ohne monatelange Wartezeit an sein Guthaben zu kommen. Die Auszahlungen von Shoop.de ↑kommen regelmäßig an.

Am Rande der für mich wesentlichste Kritikpunkt: Die fehlende Möglichkeit bei Amazon ein Cashback zu erhalten. Dies geht aktuell nur bei IGraal →.  Ebenfalls ein empfehlenswerter Anbieter für Geld-Zurück beim Onlineshopping, bei dem man sich zusätzlich zu Shoop anmelden kann. Damit hat man dann alles abgedeckt was der Cashback Markt derzeit so hergibt.

Link zur Webseite ->

http://www.shoop.de

 


Ähnliche Artikel und Erfahrungswerte:

Eine Meinung zu “Wie seriös ist Shoop.de ? Eine Kundenbewertung des Cashbackprogramms”

  1. ich habe mich jetzt bei shoop angemeldet und werde das ganze selbst einmal ausprobieren. wenn ich dran denke, poste ich meine erfahrungen mit shoop auch hier rein sobald etwas geld zusammen gekommen ist.

    liebe grüße
    kevin dee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.