Lesenswert:
1. Liste: Möglichkeiten zum online Geld verdienen im Internet
2. Liste: Möglichkeiten zum schnell Geld verdienen im Netz

Preiswerter Webhost – Meine Erfahrung im Bereich günstiges Webhosting in Deutschland

Wie ihr wisst bin ich ja sehr zufrieden mit meinem Webhost. Schön schnell, recht günstig und ein guter Support. Das Webhosting findet in DE statt – dadurch ist die Seite auch in anderen europäischen Ländern sehr schnell geladen. Deutschland ist im Bereich Webhosting einer der besten Backbones. Auch aus Übersee sind die Seiten sehr schnell geladen, wobei hier jedoch eine kleine Verzögerung im Vergleich mit den europäischen Seitenaufrufen eintritt.

Ich kann meinem Hoster definitiv eine Empfehlung für internationales Hosting aussprechen. Warum ich das ganze hier Schreibe?

Gute Frage – Ich bin gerade wirklich begeistert von meinem Webhoster weil ich ein schwerwiegendes Konfigurationsproblem im PHP Backend verursacht habe. Ich habe ewig google durchforstet bis ich daran gedacht habe, das mein Webhost ja auch eine Supportabteilung hat. Also kurz eine E-Mail an meinen Webspace Provider geschickt und voila – Der Servicemitarbeiter hat mir innerhalb von 15 Minuten so umfassend geholfen das ich nicht nur das Hauptproblem gelöst hatte sondern auch gleich das von mir gewünschte Script (PHP) so anpassen konnte, dass es ohne Änderung der Sicherheitseinstellungen auf dem Server lief. Bei anderen Anbietern hat in 15 Minuten noch nicht einmal jemand den Eingang der E-Mail bemerkt. Im Bereich Support ist All-Inkl definitiv einer der besten, wenn nicht der beste Webspace Provider überhaupt!

Hätte ich das Script anpassen lassen hätte ich 60-90 Euro für einen Programmierer zahlen müssen. Die hab ich mir dank dem Supportmitarbeiter gespart. Dafür gibts jetzt auch ein bischen Werbung für die Firma die meine Seiten hostet. Verdient ist verdient!

Dies hier ist mein Webhost ↑ Es handelt sich dabei um All-Inkl. Selbst beim billigsten Webspace Paket ist hier schon alles inklusive wofür man bei anderen Anbietern extra zahlen muss. Damit schafft es dieses Webhosting Unternehmen sich den Preis/Leistungssieger Award zu sichern. Es ist zwar nicht der billigste Webhoster generell aber dafür ein sehr preiswerter Anbieter der günstiges Webhosting bei gleichzeitig kompetenten Kundensupport anbietet. Das habe ich bei vielen vorherigen Anbietern immer vermisst. Kompetente Ansprechpartner!

Update: Wer es noch günstiger haben mag kann zu Domain Offensive ↑ gehen. Dort habe ich auch gute Erfahrungen machen können, vor allem was billige Domains angeht. So weit mir bekannt ist, gibt es hier die günstigsten Domains überhaupt. Mir ist jedenfalls kein Anbieter bekannt welcher derart billig Domains anbietet. Bei Domain Offensive gibt es .de Domains ab 3 Euro im Jahr. Das zahlt man bei manch anderem Anbieter monatlich.

Update II: Ich habe einen noch preiswerteren Domainpreis entdeckt. Bei Tecspace ↑ belaufen sich die laufenden Kosten für eine Domain (.de) auf nur 2,5 Euro pro Jahr. Man kann alle wichtigen Domaineinstellungen (wie z.B. C-Name Records, A-Record, also die Weiterleitung zu einer bestimmten IP-Adresse oder 301 Redirects) selbst über das Webinterface vornehmen. Die Einstellungen werden direkt übernommen und bei der Denic eingespeist. Ich bin von Tecspace mittlerweile genauso überzeugt wie von DO.

 

Meine Erfahrungen mit beiden den drei Webhostern sind durchwegs positiv. Bei vielen anderen bei denen ich davor war (z.B. Strato, 1und1, Kontent.de und vielen anderen) musste ich diverse schlechte Erfahrungen machen und darüber hinaus z.T. auch noch mehr bezahlen als bei den hier vorgestellten Webhostern.


Ähnliche Artikel und Erfahrungswerte:

2 Meinungen zu “Preiswerter Webhost – Meine Erfahrung im Bereich günstiges Webhosting in Deutschland”

  1. All-Inkl scheint wirklich ein gute Hoster zu sein. Ich selber hoste meine Seiten bei http://www.goneo.de. Der ist auch recht preiswert und gut. Ich denke aber auch, dass sich in punkto Qualiät sich die großen Hoster in Deutschland nur minimal unterscheiden.

    1. Hallo Kri, ich wäre mit Goneo nicht zufrieden, bei Goneo ist es laut diversen Berichten nicht möglich externe Domains aufzuschalten. Ein Hoster bei dem man keine Domains aufschalten kann ist in meinen Augen nicht zu gebrauchen wenn man ernsthaft als Webmaster arbeiten möchte. Wer Webspace und Domain für ein kleines Projekt direkt hosten möchte kommt vielleicht damit klar aber spätestens wenn man weitere Projekte plant wird man bei Hosting Paketen ohne die Möglichkeit Domains aufschalten zu können nicht mehr glücklich sein oder zumindest draufzahlen müssen. Wenn man dann wechseln muss hat man leider oftmals viel Stress und Ärger beim Umzug der Webseite, deshalb lieber gleich zu einem gehen bei dem man alles bekommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.